Reklame

Das Graffitiarchiv des Archivs der Jugendkulturen ist online

Das Archiv der Jugendkulturen hat in den letzten Jahren seinen Graffitibereich kräftig ausgebaut. Unsere Sammlung besteht derzeit aus tausenden Presseartikeln, mehreren hundert Bildbänden und Magazinen, Dutzenden wissenschaftlichen Arbeiten, Flyern und Videos. Der gesamte Bestand steht zu den üblichen Öffnungszeiten unserer (Präsenz-)Bibliothek kostenlos zur Verfügung.
Nun ist das Graffitiarchiv auch im Netz präsent und bietet zahlreiche weitere Aktivitäten an.
Der Webblog www.graffitiarchiv.wordpress.com informiert über aktuelle Veranstaltungen, Angebote und die Hintergründe der Arbeit des Graffitiarchivs. Das Team aus erfahrenen Sprühern und Referenten für politische Bildung, die u. a. auch beim Archivprojekt “Culture on the Road” tätig sind, möchte einen differenzierten Blick auf die Phänomene Graffiti und Streetart ermöglichen und den Einsatz von Graffiti in der Jugendarbeit anregen.