Skip to content

Veranstaltungen

Weltmusikfestival

WeltmusikfestivalWenn auf einem Festival eine russische Skaband mit einem afrikanischen Frontmann, eine Blaskapelle aus Mazedonien und ein madegassisches Duo aufeinander treffen, dann kann es sich nur um ein Weltmusikfestival handeln. Und Worldmusicpartys, egal ob mit Livemusik oder Disco haben in vielen europäischen Städten längst ihren festen Platz im Kulturleben. Ob das der „Ritzclub“ in Lissabon ist, die Worldbeatdisco im Kulturzentrum Schlachthof in Kassel oder die Yallaparties in Köln. Immer wird man das Gleiche erleben: Menschen aller Hautfarben und Nationen, die sich gegenseitig die Tanzstile abschauen und einfach nur Spaß miteinander haben wollen. Nicht mehr – aber auch nicht weniger. Weltmusik ist ohne jede Frage der Soundtrack des nächsten Jahrtausends… [hier weiterlesen]

Pop & Mythos

pop & mythosPop & Mythos nannte sich eine Veranstaltungsreihe, die das Kulturzentrum Schlachthof in Kassel gemeinsam mit der Fachrichtung Musik der Universität Gesamthochschule Kassel von 1996-2001 durchführte. In unterschiedlichsten Konstellationen und mit immer wieder veränderten konzeptionellen Ansätzen ging es uns darum, die starren Grenzen zwischen den Ghettos der akademisch-kulturwissenschaftlichen Popreflexion und denen der kulturellen Praxis mit ihren spezifischen Räumen und Entfaltungsbedingungen zu durchkreuzen beziehungsweise wieder direkt miteinander in Verbindung zu bringen… [hier weiterlesen]

12 Stunden bis zur Ewigkeit

12 Stunden bis zur Ewigkeit12 Stunden bis zur Ewigkeit stellte (in der damaligen Ausrichtung) jene Literatur vor, die ebenso funktioniert wie ein guter Popsong. Doch, was ist Pop? Pop ist Dissidenz und Anbiederung, ist Kitsch und Ohrfeige, Scharfsinn und Gefühl und – in seinen schönsten Momenten – all dies zugleich. Dann geht Pop mit großer Geste über jegliche Stilgrenzen hinweg und verbindet Gegensätzliches miteinander, erschafft sich immer wieder wie nebenbei aus sich selbst: als Feier des ewig Neuen… [hier weiterlesen]